Niederlage ohne Satzgewinn gegen Volley Muri Bern

Am Mittwoch Abend, 23.10.2019 fand unser erstes Saisonheimspiel in unseren eigenen vier Wänden der Hessguthalle in Liebefeld statt. Als unsere Gegnerinnen durften wir die Damen von Volley Muri Bern begrüssen. Dieses Team war uns noch als äusserst hartnäckiger und Defense-starker Rivale aus der letzten Saison bekannt.
Wir starteten denkbar gut und motiviert in den ersten Satz. Leider hielt die gute Leistung nur bis zum ca. 10. Spielpunkt an. Danach liess die Konzentration nach und die Eigenfehlerquote stieg deutlich an. Wir vermochten uns nicht mehr zu fangen in diesem Satz und daher ging er verdient mit 17:25 an unsere Gegnerinnen.
Die Vorgaben für den zweiten Satz waren klar, wieder mit mehr Konzentration und Selbstvertrauen auf den Platz zu treten. Leider fanden wir auch in diesem Satz nicht zu unserer gwohnten Leistung zurück. Die Frauen aus Muri spielten sehr solide, während wir mit uns selber zu kämpfen hatten. Somit ging auch dieser Satz klar mit 18:25 an den Gegner.
Auch im dritten Satz wollte irgendwie keine Spielfreude unsererseits mehr aufkommen. Der Antrieb fehlte und die Unsicherheit war deutlich bis an die Seitenlinien zu spüren. Mit einer durchzogenen Leistung mussten wir uns auch in diesem Satz deutlich mit 16:25 geschlagen geben und Volley Muri Bern mit drei Punkten im Gepäck nach Hause ziehen lassen.
Es folgen nun einige Trainings unsererseits, in denen wir unsere Unsicherheit wieder ablegen können und so hoffentlich zu unsere altgewohnten Stärke zurück finden. Voller Motivation können wir dann am Samstag, 2.11.2019 auswärts in Spiez zeigen, was wirklich in uns steckt. Hopp Satus!

Sponsoren

Kontakt

Satus Köniz
Claudia Buta
Morillonstrasse 34
3007 Bern

079 244 03 53